VG-Wort Pixel

Sharonfrüchte-Kompott mit Amarettini

essen & trinken 1/2004
Sharonfrüchte-Kompott mit Amarettini
Foto: Richard Stradtmann
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 596 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Vanilleschoten

250

ml ml Schlagsahne

70

g g Zucker

4

Eigelb

8

Amarenakirschen (in Sirup)

400

g g Sharonfrüchte

0.5

Bio-Orange

2

El El Zitronensaft

250

ml ml Aprikosensaft

0.5

Tl Tl Speisestärke

50

g g Löffelbiskuits

50

g g Amarettini morbidi (italienische weiche, große

Mandelkekse

50

g g Amarettini

4

El El Himbeergeist

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vanilleschoten aufschneiden, Mark herauskratzen. Sahne mit 10 g Zucker, 1 Vanilleschote und -mark aufkochen. Eigelb mit 30 g Zucker schaumig rühren. Sahne unter Rühren dazugeben. In den Topf zurückgießen, bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die Sauce dicklich wird (nicht kochen lassen!). Durch ein feines Sieb streichen, erkalten lassen.
  2. Amarenakirschen abtropfen lassen. Sharon putzen, schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Orangenschale mit einem Sparschäler fein abschälen, in sehr feine Streifen schneiden. 3 El Saft auspressen. Sharon mit restlichem Zucker, Zitronensaft, 200 ml Aprikosensaft, Orangenschale, restlicher Vanilleschote und -mark im offenen Topf 10 Minuten köcheln. Stärke mit Orangensaft glatt rühren, das Kompott damit binden. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Löffelbiskuits und Amarettini in der Moulinette fein zerkleinern und auf Gläser verteilen. Himbeergeist mit restlichem Aprikosensaft verrühren, die Keksbrösel damit tränken. Kompott darauf verteilen, mit einem Teil der Vanillesauce beträufeln und mit den Kirschen belegen. Restliche Sauce dazu servieren.