Sauerkraut-Eintopf mit Schweinenacken

essen & trinken 1/2004
Sauerkraut-Eintopf mit Schweinenacken
Foto: Michael Holz
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bundmöhren

g g Knollensellerie

g g festkochende Kartoffeln (klein)

g g gepökelter Schweinenacken

g g Zwiebeln

g g Sauerkraut

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

ml ml Gemüsefond

Lorbeerblätter

Wacholderbeeren (zerdrückt)

Gewürznelken

g g Frühlingszwiebeln

Stiel Stiele Oregano

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen, längs halbieren und in 2 cm große Stücke schneiden. Sellerie schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Schweinefleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Sauerkraut in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Fleisch und Sauerkraut zugeben und weitere 2-3 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fond, Lorbeer, Wacholder und Nelken zugeben und zugedeckt 30 Minuten kochen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 2 cm große Stücke schneiden und zugeben. Offen weitere 5 Minuten kochen. Die Blättchen von 4 Stielen Oregano abzupfen und im Eintopf erwärmen. Eintopf mit dem restlichen Oregano garnieren.