Sauerkraut-Eintopf mit Schweinenacken

2
Aus essen & trinken 1/2004
Kommentieren:
Sauerkraut-Eintopf mit Schweinenacken
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Bundmöhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 300 g kleine fest kochende Kartoffeln
  • 300 g gepökelter Schweinenacken
  • 200 g Zwiebeln
  • 400 g Sauerkraut
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 ml Gemüsefond
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 2 Nelken
  • 150 g Frühlingszwiebeln
  • 6 Stiele Oregano

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen, längs halbieren und in 2 cm große Stücke schneiden. Sellerie schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Schweinefleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Sauerkraut in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Fleisch und Sauerkraut zugeben und weitere 2-3 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fond, Lorbeer, Wacholder und Nelken zugeben und zugedeckt 30 Minuten kochen.
  • Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 2 cm große Stücke schneiden und zugeben. Offen weitere 5 Minuten kochen. Die Blättchen von 4 Stielen Oregano abzupfen und im Eintopf erwärmen. Eintopf mit dem restlichen Oregano garnieren.
nach oben