Hummus mit Sardinen

0
Aus essen & trinken 2/2004
Kommentieren:
Hummus mit Sardinen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 8 Sardinen (à ca. 30-40 g, bratfertig)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 rote Chilischoten
  • 6 6 Knoblauchzehen
  • 150 ml Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 70 g Datteln
  • 3 Stiele Zitronenmelisse
  • 2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.5 Tl Cayennepfeffer
  • 6 El Zitronensaft
  • 4 fest kochende Kartoffeln (à 150 g)
  • Fett zum Frittieren
  • Meersalz zum Bestreuen

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 902 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 64 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sardinen vorsichtig waschen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und kalt stellen.
  • Zitrone sehr dünn schälen, von der Schale die weiße Haut entfernen. Chilischoten in feine Ringe schneiden, dabei entkernen. 2 Knoblauchzehen längs halbieren. Öl in einem Topf erwärmen, Zitronenschale, Chili, Knoblauch und Lorbeer bei mittlerer Hitze darin 1-2 Minuten sanft erhitzen. Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker damit verrühren, in eine Schale gießen, die Sardinen darin marinieren. Abgekühlt mit Klarsichtfolie abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  • Kichererbsen über Nacht einweichen. Dann abgießen und in einem Topf mit 2 l Wasser aufkochen, bei milder Hitze in 70-80 Minuten weich kochen. Restlichen Knoblauch fein hacken. Datteln entsteinen und fein schneiden. Melisseblätter abzupfen und grob schneiden. Knoblauch und Melisse 10 Minuten vor Garzeitende zu den Erbsen geben.
  • Erbsen in ein Sieb gießen, die Flüssigkeit auffangen. Etwas abkühlen lassen, danach die losen Häutchen entfernen. Erbsen, Datteln, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer in eine Küchenmaschine geben und mit dem aufgefangenen Fond dicklich-cremig pürieren. Mit Salz und Zitronensaft würzen.
  • Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und abtropfen lassen. Längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fett in einer Fritteuse auf 120 Grad erhitzen, Kartoffeln portionsweise 4 Minuten da- rin vorgaren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nun das Fett auf 170 Grad erhitzen und die Kartoffeln portionsweise in je 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen, abtropfen lassen, mit Meersalz bestreuen.
  • Sardinen mit Marinade, Hummus und frittierten Kartoffelscheiben servieren.
nach oben