Quark-Mango-Torte

Quark-Mango-Torte
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 286 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Puderzucker (zum Bestäuben)

Für 12 Stücke

g g Magerquark

g g Kokosraspel

Mango (450 g)

El El Limettensaft

El El Öl

El El Hartweizengrieß für die Form

g g Zucker

g g Mehl

Pk. Pk. Vanillezucker

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Salz

Tl Tl fein abgeriebene Limettenschale (unbehandelt)

Tl Tl pflanzliches Bindemittel aus Johannisbrotkernmehl

(Reformhaus)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Mango schälen, Fruchtfleisch in großen Stücken vom Stein schneiden. Mangofleisch in 4 cm große Stücke schneiden und im Limettensaft marinieren. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier belegen, Rand leicht einfetten und mit Grieß ausstreuen.
  2. 50 g Zucker mit Mehl, Vanillezucker und Milch glatt rühren. Eier trennen. Eigelb und 50 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers in 5 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Mehlmischung mit Eigelbcreme und Quark sorgfältig verrühren. Sahne steif schlagen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. 1-2 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Sahne und Eischnee abwechselnd unter die Quarkmasse heben. Limettenschale und 30 g Kokosraspel unterheben. 1/3 der Quarkmasse in der Springform glatt streichen. Mango mit dem Bindemittel und den restlichen Kokosraspeln mischen und in die Quarkmasse drücken. Restliche Quarkmasse darauf verteilen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad auf der untersten Schiene ca. 70 Minuten backen (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert). Kuchen in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Mehr Rezepte