VG-Wort Pixel

Garnelen-Fisch-Röllchen mit Paprikasauce

essen & trinken 11/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 479 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Röllchen:

300

g g TK-Riesengarnelen (ohne Schale)

400

g g Kabeljaufilet (ohne Haut)

1

rote Pfefferschote

1

Knoblauchzehe

1

Ei (Kl. M)

1.5

El El glatte Petersilie (fein gehackt)

Salz

Pfeffer

3

El El Zitronensaft

4

El El Olivenöl

2

Stiel Stiele Thymian

2

Zweig Zweige Rosmarin

Paprikasauce:

1

gelbe Paprikaschote (200 g)

2

rote Paprikaschoten (à 200 g)

3

Stiel Stiele Thymian

5

El El Olivenöl

1

Knoblauchzehe

1

Schalotte (50 g)

1

El El edelsüßes Paprikapulver

100

ml ml Weißwein

150

ml ml Geflügelfond

100

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Garnelen-Fisch-Röllchen Garnelen und Kabeljau durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder mit einem großen Küchenmesser sehr fein hacken). Pfefferschote längs halbieren, entkernen und mit dem Knoblauch sehr fein würfeln. Beides mit Ei und Petersilie unter die Garnelen-Fisch-Masse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Sauce die Paprika halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben mit dem Thymian auf ein Backblech legen. Mit 3 El Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) 30 Minuten garen.
  3. Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten unter einem feuchten Küchentuch ausdämpfen lassen, dann die Haut abziehen. Gelbe Paprika in 1/2 cm große Würfel schneiden, beiseite stellen. Knoblauch und Schalotte fein würfeln. Restliches Öl erhitzen und die rote Paprika mit Knoblauch, Schalotten und Paprikapulver kurz darin andünsten. Wein, Fond und 50 ml Sahne zugießen. 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Dann mit dem Schneidstab fein pürieren. Gelbe Paprikawürfel zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen. Kurz vorm Servieren die restliche Sahne steif schlagen und unterheben.
  4. Die Garnelen-Fisch-Farce in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Dann längliche Bahnen auf die Arbeitsfläche spritzen und diese in 5-6 cm lange Stücke schneiden. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen-Fisch-Röllchen darin mit Thymian und Rosmarin bei mittlerer Hitze in 3-5 Minuten rundherum goldbraun braten. Mit der Sauce servieren. Dazu passen Petersilienkartoffeln.