VG-Wort Pixel

Grießflammeri mit Aprikosen in Honigsirup

essen & trinken 11/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 745 kcal, Kohlenhydrate: 112 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Grießflammeri:

g g Zartbitterkuvertüre

g g weiße Schokolade

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Milch

g g Weichweizengrieß

g g Zucker

El El Rum

Aprikosen in Honigsirup:

g g Aprikosen (getrocknet)

Vanilleschote

El El Honig

g g Aprikosenkonfitüre

abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone (unbehandelt)

abgeriebene Schale und Saft von 1 Orange (unbehandelt)

Stiel Stiele Minze


Zubereitung

  1. Für den Grießflammeri Kuvertüre und weiße Schokolade getrennt mit einem großen Küchenmesser fein hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Milch mit Grieß und Zucker unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Bei milder Hitze 5 Minuten quellen lassen, dabei mehrmals umrühren. Topf vom Herd nehmen, ausgedrückte Gelatine und Rum in die Grießmasse geben und unterrühren. Heiße Grießmasse halbieren und auf 2 Schalen verteilen. Unter die eine Hälfte schnell die Kuvertüre, unter die andere Hälfte die Schokolade rühren und darin auflösen lassen.
  3. 8 Förmchen (à 95 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen. Zuerst die helle Grießmasse einfüllen, darauf die dunkle Grießmasse geben. Mit Klarsichtfolie abdecken und 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die Aprikosen in Honigsirup die Aprikosen halbieren. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
  5. Honig, Aprikosenkonfitüre, Vanilleschote und -mark, Zitronensaft und -schale, Orangensaft und -schale und Aprikosen 8-10 Minuten bei milder Hitze kochen. Vanilleschote entfernen.
  6. Grießflammeri vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf Teller stürzen. Mit den Aprikosen anrichten, mit abgezupften Minzeblättern dekorieren.