Forelle mit Trauben und Cidre

Forelle mit Trauben und Cidre
Foto: Richard Stradtmann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 879 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 63 g

Zutaten

Für
1
Portion

Forelle (350 g)

El El Zitronensaft

El El Mehl

El El heiße Butter

El El Öl (heiß)

ml ml Kalbsfond

ml ml Cidre brut

g g kernlose grüne Trauben

g g gefrorene Butterwürfel

El El abgezupfter Estragon

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kopf und Flossen von einer Forelle entfernen. Forelle in 3 Teile schneiden, kalt abspülen, trockentupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. In Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Den Fisch in heißer Butter und heißem Öl in der Pfanne von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 175 Grad). Kalbsfond und trockenen Cidre in die Pfanne geben, aufkochen und auf ein Drittel einkochen lassen. Kernlose grüne Trauben waschen und halbieren. Gefrorene Butterwürfel nacheinander in die Sauce schwenken und 3-5 Minuten sprudelnd kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zuletzt die Trauben und abgezupften Estragon in die Sauce geben und erwärmen. Den Fisch zusammen mit der Sauce servieren. Dazu passen Stampfkartoffeln.