VG-Wort Pixel

Preiselbeer-Kumquat-Sauce

essen & trinken 11/2004
Preiselbeer-Kumquat-Sauce
Foto: Konstantin Eulenburg
Fertig in 45 Minuten Plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Gut vorzubereiten, Blanchieren, Kochen, Obst

Pro Portion

Energie: 123 kcal, Kohlenhydrate: 28 g,

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Kumquats

Kardamomkapseln

Orange (unbehandelt)

Zitrone (unbehandelt)

ml ml Rotwein

g g Preiselbeerkonfitüre

g g schwarze Johannisbeerkonfitüre

El El englisches Senfpulver

Salz

Cayennepfeffer


Zubereitung

  1. Kumquats mit einem Holzspieß mehrfach einstechen, 1 Minute blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Kumquats längs halbieren, entkernen, in grobe Stücke schneiden. Kardamom aufbrechen, Samen fein mörsern. Zitrusfrüchte mit einem Sparschäler schälen. Die Schalen in sehr feine Streifen schneiden, blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Die Früchte auspressen, den Saft beiseite stellen.
  2. Wein aufkochen, die Schalen dazugeben, bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen. Beide Konfitüren durch ein feines Sieb streichen. Wein durch ein Sieb in eine Schüssel gießen, die Schalen beiseite stellen. Wein wieder in den Topf geben, Kardamom, Orangen- und Zitronensaft und Konfitüren dazugeben und aufkochen. Senfpulver mit 1 El Wasser verrühren, in die Flüssigkeit geben. Kumquats und Zitrusschalen hineingeben, mit Salz und Cayenne würzen. Sauce bei schwacher Hitze in 10-15 Minuten dicklich einkochen und abkühlen lassen. Zur Kaninchenpastete servieren.