Schwarzwurzelsuppe mit Morcheln

1
Aus essen & trinken 11/2004
Kommentieren:
Schwarzwurzelsuppe mit Morcheln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1 Zitrone
  • 450 g Schwarzwurzeln
  • 25 g kleine getrocknete Morcheln
  • 800 ml Gemüsefond
  • 100 g festkochende Kartoffeln
  • 30 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Schlagsahne
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 4 Stiele Majoran

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 252 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch hacken. 1 l Wasser mit Zitronensaft mischen. Schwarzwurzeln schälen und ins Zitronenwasser legen. Schwarzwurzeln in einem Sieb abtropfen lassen, dann in feine Scheiben schneiden. Morcheln 10 Minuten in 200 ml Gemüsefond einweichen. Dann durch ein Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen. Kartoffeln schälen und würfeln.
  • 20 g Butter in einem Topf schmelzen lassen, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln und Schwarzwurzeln zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. 400 ml Sahne, restlichen Fond, Morchelsud und Milch zugeben und 25 Minuten zugedeckt kochen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Suppe im Mixer fein pürieren, durch ein Sieb in einen Topf streichen. Restliche Sahne steif schlagen. Majoranblättchen bis zur Spitze abzupfen, Blattspitzen beiseite legen.
  • Morcheln im Sieb gut abspülen und ausdrücken. Restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, Morcheln zugeben und 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Majoranblättchen zugeben und 1 Minute dünsten. Suppe in vorgewärmten Suppentellern mit etwas geschlagener Sahne, Morcheln und Majoranspitzen heiß servieren.