Kokos-Ananas-Dominosteine

Kokos-Ananas-Dominosteine
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 130 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
40
Stück

Für 40 Stück

Ananaspaste:

Ananas (reif, ca. 1,5 kg)

säuerliche Äpfel

g g Zucker

Tl Tl Sternanis (gemahlen)

Tl Tl Kardamom (gemahlen)

Tl Tl Ingwer (gemahlen)

Tl Tl Apfelpektin (Reformhaus)

El El Kokoslikör

El El Limettensaft

abgeriebene Schale von 2 Limetten (unbehandelt)

Biskuitboden

g g kandierte Ananas und Papayas (Reformhaus)

g g Mehl (gesiebt)

g g Kokosraspel

g g Marzipanrohmasse

g g Butter (weich)

g g Zucker

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

Zum Tränken

El El Kokoslikör

El El Limettensaft

Außerdem

g g Marzipanrohmasse

Puderzucker zum Ausrollen

g g Kokosraspel

g g kandierte Papayas (Reformhaus)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ananas schälen, die dunklen Stellen entfernen. Ananas vierteln, den harten Strunk abschneiden. Viertel sehr fein würfeln und in einen breiten Topf geben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Mit Zucker, Sternanis, Kardamom und Ingwer zur Ananas geben. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise kochen lassen. Pektin, Kokoslikör und Limettensaft verrühren, zur Ananas geben. Die Masse pürieren und offen 40 Minuten kochen lassen, bis eine dickliche Paste entsteht; dabei öfter umrühren, damit die Masse nicht ansetzt. In eine Schüssel füllen. Limettenschale unterrühren, Masse etwas abkühlen lassen.
  2. Kandierte Ananas und Papayas sehr fein hacken. Mit Mehl und Kokosraspeln gut mit den Händen mischen. Marzipan grob raspeln, mit der Butter und 20 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers mindes-tens 5 Minuten sehr schaumig rühren.
  3. Eigelb nacheinander gut unterrühren und die Masse 3 Minuten cremig rühren. Eiweiß und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Unter die Marzipanmasse heben. Mehlmischung darauf geben, vorsichtig unterheben.
  4. Teig auf ein am Boden mit Backpapier belegtes Blech streichen (30x20 cm). Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 14-15 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 12 Minuten bei 160 Grad). Auf dem Blech abkühlen lassen.
  5. Zum Tränken Kokoslikör und Limettensaft verrühren, den Boden damit beträufeln. Ananaspaste gleichmäßig darauf streichen und 2 Stunden kalt stellen.
  6. Marzipan geschmeidig kneten. Zwischen 2 dünn mit Puderzucker bestäubten Lagen Backpapier auf 30x20 cm ausrollen. Auf die Ananasmasse legen und gut andrücken. Aus der Form lösen und mit einem scharfen Sägemesser in 5x3 cm große Rechtecke schneiden.
  7. Kokosraspel in einen tiefen Teller geben. Den Boden und die Seiten der Dominosteine in die Kokosraspel drücken. Raspel gut andrücken. Papayas in sehr feine Stifte schneiden und sternförmig auf das Marzipan setzen. Streifen nebeneinander in einer fest schließenden Dose an einem kühlen Ort lagern. Sie halten sich ca. 10 Tage.