VG-Wort Pixel

Früchteschnitten

essen & trinken 11/2004
Früchteschnitten
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 170 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
36
Portionen

Für 36 Stücke:

Mürbeteig

150

g g Butter (weich)

abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)

Mark von 1/2 Vanilleschote

2

Eigelb (Kl. M)

100

g g Zucker

250

g g Mehl (gesiebt)

Mehl (zum Bearbeiten)

Butter (für die Springform)

Früchte-Nuss-Belag:

50

g g Haselnusskerne

50

g g Feigen (getrocknet)

100

g g Aprikosen (getrocknet)

50

g g Pflaumen (getrocknet)

50

g g rote Belegkirschen

90

g g Butter

150

g g Zucker

150

g g Honig

50

g g Cranberrys (getrocknet)

50

g g Mandelkerne (geschält)

50

g g Walnusskerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührers kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe durcharbeiten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 24x24 cm groß ausrollen und auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten eckigen Springform (24x24 cm) legen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten hell vorbacken, damit er nur eine ganz zarte Farbe bekommt (Gas 2-3, Umluft 170 Grad). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann den Rand der Springform mit etwas Butter dünn einfetten.
  3. Für den Belag die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Feigen, Aprikosen, Pflaumen und Belegkirschen je nach Größe 3-4-mal durchschneiden. In einem Topf Butter, Zucker und Honig aufkochen, bei milder Hitze 5 Minuten kochen lassen. Feigen, Aprikosen, Pflaumen, Belegkirschen, Cranberries, Haselnüsse, Mandeln und Walnüsse zugeben und unterrühren. Sofort gleichmäßig auf dem Mürbeteig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten fertig backen (Gas 2-3, Umluft 170 Grad). Lauwarm abkühlen lassen. Dann sofort den Kuchen mit Hilfe eines Küchenmessers vom Rand der Springform lösen und aus der Form nehmen. Früchtekuchen mit einem großen scharfen Küchenmesser in 36 Stücke à 4x4 cm schneiden. Die Fruchtschnitten in Dosen zwischen Lagen von Backpapier schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich ca. 10 Tage.