Eiergrog-Mousse mit Grenadine-Birnen

1
Aus essen & trinken 11/2004
Kommentieren:
Eiergrog-Mousse mit Grenadine-Birnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Mousse
  • 6 Blätter weiße Gelatine
  • 6 El Eierlikör
  • 100 ml brauner Rum
  • 150 ml Orangensaft
  • 4 Eigelb, Kl. M
  • 60 g Zucker
  • Muskat
  • 2 Eiweiß, Kl. M
  • Salz
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • Birnenkompott
  • 600 g kleine reife Birnen
  • 4 El Zitronensaft
  • 200 ml Birnensaft
  • Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 3 gestr. El Speisestärke
  • 6 El Grenadine (Granatapfelsirup)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 340 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eierlikör, Rum und Saft erhitzen. Eigelb, 20 g Zucker und 1 Msp. Muskat im Schlagkessel mit einem Schneebesen über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen.
  • Die heiße Rum-Mischung unter Rühren zugeben. Über dem heißen (fast kochenden) Wasserbad heiß und dick-cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in der heißen Masse auflösen. Die Schüssel in Eiswasser stellen. Die Masse abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  • Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Sahne und Vanillezucker mit sauberen Quirlen steif schlagen. Sobald die Rum-Masse zu gelieren beginnt, zuerst die Sahne, dann den Eischnee unterheben. Mind. 3 Stunden kalt stellen.
  • Birnen schälen, achteln, entkernen und sofort mit dem Zitronensaft mischen. Birnensaft, Zitronenschale und Zimt aufkochen. Stärke und Grenadine glatt rühren, in die kochende Saftmischung rühren. Erneut gut aufkochen. Birnenspalten zugeben und bei milder bis mittlerer Hitze 3-4 Minuten garen (je nach Reifegrad der Birnen). In eine breite Schüssel geben und abkühlen lassen. Aus der Mousse mit einem in heißes Wasser getauchten Löffel Nocken abstechen und mit dem Kompott anrichten.