Kichererbsen-Geflügel-Eintopf

Kichererbsen-Geflügel-Eintopf
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 432 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Kichererbsen (getrocknet)

Maishähnchen (ca. 1,5 kg)

Zimtstange

Sternanis

Lorbeerblätter

g g Möhren

g g Staudensellerie

Salz

Pfeffer

Porreestange

rote Pfefferschoten

getrocknete Aprikosen (halbiert)

El El glatte Petersilie (grob gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  2. Hähnchen in Stücke (Brust, Keulen, Flügel) teilen. Keulen nochmals im Gelenk halbieren. Brust beiseite legen. Keulen und Flügelstücke mit abgetropften Kichererbsen, Zimt, Sternanis und Lorbeer in 3 l Wasser kurz aufkochen lassen. Dann bei milder Hitze 1 Stunde kochen, den dabei entstehenden Schaum abschöpfen.
  3. Möhren schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Hähnchenbrust, Möhren und Staudensellerie zur Brühe geben. Weitere 20-25 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Porree längs halbieren, waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und in 3-4 mm große Würfel schneiden. Porree, Pfefferschoten und Aprikosen zum Eintopf geben.
  5. Geflügelstücke herausnehmen und die Haut abziehen. Das Fleisch noch warm vom Knochen lösen und in kleine Stücke zupfen. Hühnerbrüste in 2-3 cm große Stücke schneiden. Fleisch mit der Petersilie in den Eintopf geben. Einmal aufkochen und sofort servieren.

Mehr Rezepte