Kichererbsen-Geflügel-Eintopf

0
Aus essen & trinken 12/2004
Kommentieren:
Kichererbsen-Geflügel-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g Kichererbsen, getrocknet
  • 1 Maishähnchen (ca. 1,5 kg)
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • 2 Lorbeerblätter
  • 300 g Möhren
  • 150 g Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Porreestange
  • 2 rote Pfefferschoten
  • 8 getrocknete Aprikosen (halbiert)
  • 1 El glatte Petersilie (grob gehackt)

Zeit

Arbeitszeit: 110 Min.

Nährwert

Pro Portion 432 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  • Hähnchen in Stücke (Brust, Keulen, Flügel) teilen. Keulen nochmals im Gelenk halbieren. Brust beiseite legen. Keulen und Flügelstücke mit abgetropften Kichererbsen, Zimt, Sternanis und Lorbeer in 3 l Wasser kurz aufkochen lassen. Dann bei milder Hitze 1 Stunde kochen, den dabei entstehenden Schaum abschöpfen.
  • Möhren schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Hähnchenbrust, Möhren und Staudensellerie zur Brühe geben. Weitere 20-25 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Porree längs halbieren, waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und in 3-4 mm große Würfel schneiden. Porree, Pfefferschoten und Aprikosen zum Eintopf geben.
  • Geflügelstücke herausnehmen und die Haut abziehen. Das Fleisch noch warm vom Knochen lösen und in kleine Stücke zupfen. Hühnerbrüste in 2-3 cm große Stücke schneiden. Fleisch mit der Petersilie in den Eintopf geben. Einmal aufkochen und sofort servieren.