VG-Wort Pixel

Grillgemüse mit Alpine Pepper

essen & trinken 6/2007
Grillgemüse mit Alpine Pepper
Foto: Michael Holz
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1.5

l l Gemüsefond

1

kleiner Rettich (à 800 g)

400

g g Bundmöhren

400

g g grüner Spargel

6

Mini-Auberginen

1

Zucchini (à 180 g)

6

El El Olivenöl

1

Tl Tl Alpine-Pepper

2

El El Zitronensaft

Salz

4

Maiskolben

Murray River Salt (nach Geschmack)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Gemüsefond aufkochen. Rettich schälen und in der Brühe 30 Minuten kochen. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Mindestens 3 Stunden, besser über Nacht kalt stellen. Anschließend in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Möhren schälen, längs halbieren, in der Brühe 2-3 Minuten kochen, abschrecken. Spargel putzen und im unteren Drittel schälen. Mini-A uberginen halbieren, Zucchini quer halbieren und längs in Scheiben schneiden. Öl, Zitronensaft, Alpine Pepper und Salz mischen. Maiskolben mit der Mischung bestreichen und in Alufolie wickeln. Die restlichen Gemüse in der Mischung wenden.
  3. Maiskolben 10-15 Minuten grillen, aus der Folie nehmen und 5-6 Minuten von allen Seiten bräunen. Zucchini, Rettich, Spargel, Möhre und Auberginen 6-8 Minuten von allen Seiten grillen. Maiskolben in Scheiben schneiden und mit den anderen Gemüsen anrichten.