VG-Wort Pixel

Löwenzahnsalat mit gebratenem Mozzarella

essen & trinken 6/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 793 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Eigelb (Kl. M)

1

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Zucker

80

ml ml Olivenöl

80

ml ml Öl

0.5

Bund Bund Basilikum

1

Knoblauchzehe

1

El El Vollmilchjoghurt

30

g g schwarze Oliven (ohne Stein)

200

g g Löwenzahnsalat

4

Tomaten

60

g g Mehl

2

Eier (Kl. M)

60

g g Semmelbrösel

3

Büffelmozzarella (à 125 g)


Zubereitung

  1. Für die Basilikumsauce Eigelb, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Nach und nach in dünnem Strahl 50 ml Olivenöl und das Öl zugeben und rühren, bis die Mayonnaise cremig ist. Basilikumblätter abzupfen und grob zerschneiden. Knoblauch hacken und mit Basilikum und Joghurt in einem Küchenmixer fein pürieren. Basilikumcreme mit der Mayonnaise verrühren.
  2. Für den Salat die Oliven fein hacken. Löwenzahn putzen, die Stielenden um 1/3 kürzen. Löwenzahn waschen und trockenschleudern. Tomaten in 16 dünne Scheiben schneiden. Etwas Löwenzahn und je 4 Tomatenscheiben auf Tellern anrichten.
  3. Für den Mozzarella das Mehl, verquirlte Eier und Semmelbrösel getrennt in tiefe Teller geben. Mozzarella kalt abspülen, in 12 Scheiben schneiden und mit Küchenpapier trockentupfen. Mozzarellascheiben zuerst im Mehl, dann in den Eiern und zuletzt in den Bröseln wenden und auf einen Teller legen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die panierten Mozzarellascheiben bei starker Hitze kurz von jeder Seite braten. Je 3 Scheiben auf den Salat legen, mit Basilikumsauce beträufeln und mit gehackten Oliven bestreuen.