VG-Wort Pixel

Aprikosen-Schoko-Kekse

essen & trinken 11/2007
Aprikosen-Schoko-Kekse
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 42 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
100
Stück

g g Butter

g g Zucker

ml ml Kondensmilch

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Soft-Aprikosen (getrocknet)

g g Schokochips

g g Aprikosenkonfitüre


Zubereitung

  1. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Kondensmilch zugeben und unterrühren. Mehl sieben, mit dem Backpulver mischen, zugeben undunterrühren. 10 Aprikosen beiseite legen. Restliche Aprikosen in ca. 2 mm kleine Stücke schneiden. Aprikosenstücke und Schokochips vorsichtig unter den Teig heben.
  2. Backbleche mit Backpapier belegen. Vom Teig ca. 100 Kugeln à 2 cm Ø formen und auf die Bleche setzen, leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf Kuchengittern abkühlen lassen.
  3. Restliche Aprikosenhälften längs in 2-3 mm dünne Streifen schneiden. Aprikosenkonfitüre in einem Topf langsam erwärmen, bis sie flüssig ist. Abgekühlte Kekse dünn mit Konfitüre bestreichen und mit jeweils 1 Aprikosenstreifen garnieren. Trocknen lassen.
  4. Die Kekse halten sich in Blechdosen zwischen Lagen von Backpapier kühl und trocken aufbewahrt ca. 2 Wochen.