VG-Wort Pixel

Apfel-Beignets mit Senfeis

essen & trinken 11/2007
Apfel-Beignets mit Senfeis
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde Gefrier- und Quellzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 700 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Eis

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

El El mittelscharfer Senf

El El Schabziegerkleesenf (ersatzweise Estragonsenf)

El El Weißweinessig

Beignets:

g g Mehl (gesiebt)

ml ml helles Bier

g g Zucker

Ei (Kl. M, getrennt)

Prise Prisen Zucker

Äpfel (à 160 g, z.B. Elstar)

El El Zitronensaft

Öl (zum Frittieren)

El El Zimt

Minze (zum Garnieren)


Zubereitung

  1. Für das Eis Eigelb und Zucker mit dem Handrührer in 3-4 Minuten schaumig rühren. Milch und Sahne aufkochen, mit der Eimischung verrühren. Masse in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad rühren, bis sie dicklich wird. Leicht abkühlen lassen, beide Senfsorten und Essig unterrühren, in einer Eismaschine 20-25 Minuten gefrieren lassen, 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  2. Für die Beignets Mehl, Bier, 50 g Zucker und Eigelb in einer Schüssel verrühren und 30 Minuten quellen lassen. Eiweiß mit 1 Prise Zucker steif schlagen und vorsichtig unter den Teig rühren. Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Zitronensaft einreiben. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Apfelscheiben durch den Teig ziehen und bei mittlerer Hitze im Fett schwimmend 2-3 Minuten rundum goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restlichen Zucker und Zimt vermischen, Beignets in Zimtzucker wälzen und mit Eis und Minze garniert servieren. Dazu passt Himbeersauce.