VG-Wort Pixel

Zitronengelee

essen & trinken 11/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Beilage, Kochen, Gemüse, Obst

Pro Portion

Energie: 40 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Schalotte

0.5

Knoblauchzehe

1

El El Öl

100

ml ml Weißwein

1

kleiner Stil Thymian

5

schmale Streifen hauchdünn geschälte Zitronenschale

4

El El Zitronensaft

4

Zitronenfilets

Salz

2

Blatt Blätter Gelatine

1

Msp. Msp. Agar-Agar

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotte grob schneiden. Mit dem Knoblauch im Öl kurz andünsten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Thymian und die Zitronenschale zugeben und einmal aufkochen. Zitronensaft und -filets zugeben und salzen. Den Zitronenfond 30 Minuten ziehen lassen und anschließend passieren.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Fond aufkochen, Agar-Agar einrühren, vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und im heißen Fond auflösen. Sud in ein passendes Gefäß 1 cm hoch einfüllen und 4 Stunden kalt stellen. Gelee vorm Servieren stürzen und würfeln. Passt zu Zander im Brotmantel