VG-Wort Pixel

Amaretto-Pudding mit gratinierten Birnen

essen & trinken 12/2007
Amaretto-Pudding mit gratinierten Birnen
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 925 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Amaretto-Pudding

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g kleine Amarettini (ital. Mandelkekse)

ml ml Schlagsahne

ml ml Vollmilch

Eigelb (Kl. M)

El El Zucker

El El Amaretto (ital. Mandellikör)

Schokoladensauce

g g Edelbitterschokolade

ml ml Schlagsahne

El El Kakaopulver (ca. 10 g)

ml ml Vollmilch

El El Zucker

Überbackene Birnen

Birnen (z.B. William Christ)

g g Butter

El El Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Pudding die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mittelfein zerbröseln. Mit Sahne und Milch kurz aufkochen und glatt rühren. Eigelb mit Zucker und Amaretto mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Die heiße Sahnemilch unter die Eigelbmasse rühren und über einem heißen Wasserbad 3-4 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Abgetropfte Gelatine ausdrücken und unter die Masse rühren. Masse über einem kalten Wasserbad kalt rühren, in kalt ausgespülte Portionsförmchen (à 125 ml Inhalt) füllen und abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  2. Für die Sauce die Schokolade grob hacken und bei mittlerer Hitze unter Rühren in der Sahne schmelzen. Kakaopulver mit Milch und Zucker glatt rühren und in die Sahne rühren. Abgedeckt beiseite stellen. (Sollte die Schokoladensauce später zu dicklich sein, kann man sie über einem heißen Wasserbad wieder geschmeidig rühren).
  3. Den Backofengrill vorheizen. Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher ausstechen. Die Birnenhälften von der Spitze her längs so in schmale Fächer schneiden, dass sie noch zusammenhängen. Butter schmelzen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und dünn mit Butter einfetten. Die Birnenhälften mit der Rundung nach oben darauflegen, mit der restlichen geschmolzenen Butter bepinseln und mit Zucker bestreuen. Unter dem Backofengrill auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten sanft bräunen.
  4. Förmchen mit Amaretto-Pudding kurz ins heiße Wasserbad tauchen, den Rand jeweils mit einem Messer lösen, Pudding auf Portionsteller stürzen und mit restlichen, grob zerbröselten Amarettini bestreuen. Mit Birnen und Schokoladensauce servieren.