Geschmorte Ochsenbrust

26
Aus essen & trinken 12/2007
Kommentieren:
Geschmorte Ochsenbrust
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 200 g Knollensellerie
  • 300 g Karotten
  • 400 g Zwiebeln
  • 100 g Tomaten, getrocknet
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 kg Ochsenbrust (mit Knochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Mehl
  • 4 El Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 300 ml Marsala (ital. Süßwein)
  • 800 ml Rinderfond
  • 5 Stiele Salbei

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 593 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 56 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sellerie und Möhren schälen, mit Zwiebeln und getrockneten Tomaten sehr fein würfeln. Knoblauchzehen leicht andrücken. Ochsenbrust auf allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen.
  • Olivenöl in einem schweren Bräter erhitzen. Das Fleisch darin von allen Seiten anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  • Butter in den Bräter geben und das vorbereitete Gemüse darin weich dünsten. Mit Marsala ablöschen und mit Rinderfond auffüllen. Fleisch auf das Gemüse setzen. Zugedeckt im Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 4-4 1/2 Stunden garen, dabei das Fleisch ab und zu mit dem Bratenfond begießen.
  • Den Salbei 30 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Bratenfond vor dem Servieren entfetten. Dazu passen Salzkartoffeln.