Quittensuppe mit Grießknödel

1
Aus essen & trinken 12/2007
Kommentieren:
Quittensuppe mit Grießknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Knödel
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 70 g Hartweizengrieß
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 5 g Speisestärke
  • 70 g Butter
  • 20 g Semmelbrösel
  • 20 g gemahlene Walnüsse
  • Suppe
  • 1 Quitte (ca. 250 g)
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 10 g Butter
  • 450 ml Milch
  • 125 ml Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • Sirup
  • 1 El Zucker
  • 3 El Grenadine (Granatapfelsirup)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 716 kcal
Kohlenhydrate: 95 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Knödel die Milch mit Butter und Zucker aufkochen. Grieß darin mit einem Schneebesen glatt rühren.Bei sehr schwacher Hitze ca. 5 Minuten quellen lassen, dabei mehrfach umrühren. Ei und Stärke zügig einrühren. Die Grießmasse in eine Schüssel geben, glatt streichen und kalt stellen.
  • Für die Suppe die Quitte heiß abwaschen, die pelzige Oberfläche abreiben. Quitte vierteln, das Kerngehäuse großzügig herausschneiden. Quittenviertel sehr fein schneiden, mit Zitronensaft mischen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen.
  • Butter in einem Topf schmelzen, Quitte, Vanilleschote und -mark dazugeben und 2-3 Minuten bei schwacher Hitzen dünsten. Mit 250 ml Wasser auffüllen, zugedeckt 30-40 Minuten schwach kochen lassen. Milch, Sahne und Zucker hinzufügen, einmal aufkochen. Vanilleschote entfernen, die Suppe in einer Küchenmaschine fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren (ergibt ca. 900 ml Flüssigkeit).
  • Grießmasse in 8 Portionen teilen und mit den Händen zu runden Knödeln formen. Sofort in siedendes Wasser gleiten lassen. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, noch weitere 8-10 Minuten ziehen lassen.
  • Für die Brösel die Butter in einer Pfanne zerlassen. Walnüsse und Semmelbrösel dazugeben und 2 Minuten erwärmen. Für den Sirup den Zucker in einen Topf geben und hellbraun karamellisieren. Mit Grenadine und etwas Wasser ablöschen und bei schwacher Hitze sirupartig einkochen.
  • Quittensuppe mit je 2 Knödeln in Schalen füllen, die Knödel jeweils mit den Bröseln bestreuen. Den Sirup separat dazu servieren.
nach oben