VG-Wort Pixel

Weißes Espresso-Parfait mit Zimtchips

essen & trinken 12/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Zeit zum Ziehen und Gefrieren

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 506 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Mandel-Krokant

g g Zucker

g g Mandelkerne (in Stiften)

Parfait

g g Zucker

g g Espressobohnen

Vanilleschote

Eigelb (Kl. M)

g g Schlagsahne

Zimt-Chips

Teigblätter für kleine Frühlingsrollen (à 12x12 cm, Asialaden)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

El El Puderzucker

Instant-Espressopulver (ersatzweise Kaffeepulver)


Zubereitung

  1. Für den Mandelkrokant den Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren. Dann die Mandeln rasch hinzufügen und mit einem Holzlöffel gut unterrühren. Die Masse auf Backpapier geben und erkalten lassen. Anschließend mit einem scharfen Küchenmesser in ca.1/2 cm große Stücke hacken.
  2. Für das Parfait Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen. Espressobohnen dazugeben und 2 Minuten schwach kochen lassen. Vom Herd nehmen und 2 Stunden ziehen lassen.
  3. Espressosirup durch ein feines Küchensieb in einen Schlagkessel gießen. Vanillemark und Eigelb zum Sirup geben, über einem heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen. Masse über einem kalten Wasserbad kaltschlagen, dann in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die Parfaitförmchen 4 quadratische Stücke Backpapier (25 x 25 cm) diagonal halbieren. Die Dreiecke von einer Seite zu einer spitzen Tüte eindrehen und mit einer Büroklammer fixieren. Tütchen mit der Öffnung nach oben in hohe Wassergläser stellen, so dass sie fest stehen.
  5. Die Sahne steif schlagen und nach und nach unter die Parfaitmasse heben. Mandelkrokant dazugeben und unterheben. Die Masse in die Tütchen füllen und mindestens 5 Stunden einfrieren.
  6. Für die Zimtchips die Teigblätter in 1 cm breite Streifen schneiden und gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Zimt und Puderzucker mischen, in ein sehr feines Küchensieb geben, die Teigstreifen großzügig damit bestäuben. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad in 8-12 Minuten goldbraun karamellisieren lassen (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  7. Zum Servieren die Papiertütchen entfernen und pro Person 1-2 Parfaitkegel mit Zimtchips auf Desserttellern anrichten. Mit etwas Espressopulver bestäubt servieren.