Pandoro (Goldbrot)

31
Aus essen & trinken 12/2007
Kommentieren:
Pandoro (Goldbrot)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 450 g Mehl
  • 60 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 25 g frische Hefe
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Tl gemahlener Kardamom
  • 0.5 Tl gemahlener Zimt
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bioorange
  • 1 Tl Salz
  • 160 g Butter (weich, in Stückchen)
  • 2 Eier (Kl. M)
  • Mehl zum Bearbeiten
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
plus Zeit zum Gehen

Nährwert

Pro Portion 608 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch mit 20 g Zucker lauwarm werden lassen. Hefe in die Milch bröseln und auflösen. Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen, bis der Brei Blasen wirft.
  • Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, restlichen Zucker, Kardamom, Zimt, Orangenschale, Salz, 150 g Butter und Eier zugeben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine 3-4 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort (35 Grad, am besten im vorgewärmten Backofen) 2-3 Stunden gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel kneten. Eine Pandoro-Form (20 cm Ø, Höhe 14 cm, Inhalt 750 g, ersatzweise Brioche-Form) dünn mit der restlichen Butter auspinseln und mit etwas Mehl dünn ausstäuben. Die Teigkugel mit der glatten Seite nach unten in die Form geben. Abgedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig den oberen Rand der Form erreicht hat (ca. 2 Stunden).
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 20 Minuten backen. Dann den Ofen auf 160 Grad herunterschalten (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) und weitere 40 Minuten backen. Wenn der Kuchen an der Oberfläche zu dunkel werden sollte, mit Alufolie abdecken. Pandoro aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form stürzen, auf eine Kuchenplatte setzen und großzügig mit Puderzucker bestäuben.
nach oben