VG-Wort Pixel

Oliven-Käse-Kuchen

essen & trinken 12/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 202 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g schwarze Oliven (mit Stein)

g g Burgunder Saftschinken

g g Gruyère

g g Mehl (Typ 405, gesiebt)

Tl Tl Backpulver

Salz

Eier (Kl. M)

El El Öl

Tl Tl mittelscharfer Senf

Butter (für die Form)

Mehl (für die Form)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Olivenfleisch vom Stein lösen und fein würfeln. Schinken ebenfalls in feine Würfel schneiden. Käse fein raspeln. In einer Schüssel das gesiebte Mehl mit Backpulver und Salz verrühren. Eier, Öl und Senf zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig kneten. Oliven, Schinken und Käse unter den Teig rühren.
  2. Eine Kastenform (ca. 900 ml Inhalt) mit wenig weicher Butter einpinseln und mit wenig Mehl bestäuben. Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) 45-50 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, aus der Form stürzen und in Scheiben geschnitten als Snack zum Aperitif servieren.