VG-Wort Pixel

Garnelen in dreierlei Krusten

essen & trinken 12/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Schnell, Party, Vorspeise, Fingerfood - Snack, Braten, Eier, Getreide, Meeresfrüchte, Nüsse

Pro Portion

Energie: 476 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pistazienkerne

g g Haselnusskerne

g g Kaffebohnen

Riesengarnelen (à 40 g, ohne Kopf, mit Schale)

Salz

Saft einer 1 Zitrone

Eier (Kl. M)

Mehl

g g Semmelbrösel

ml ml Öl


Zubereitung

  1. Die Pistazien und die Haselnüsse separat in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz rösten und erkalten lassen. Pistazien, Haselnüsse und Kaffeebohnen im Mixer getrennt fein zerkleinern und in 3 kleine Schalen geben.
  2. Die Garnelen putzen, Schale bis zum Schwanzstück entfernen. Garnelen am Rücken der Länge nach einschneiden und den Darm entfernen. Garnelen salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Eier in einer Schüssel verschlagen. Mehl und Semmelbrösel auf Teller verteilen. Garnelen erst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in den Semmelbröseln wenden. Garnelen wieder durch die Eier ziehen, danach je 4 Garnelen jeweils mit Pistazien, Haselnüssen und Kaffee panieren.
  3. Öl in einer Pfanne auf 175 Grad erhitzen, Garnelen darin 2-3 Minuten knusprig ausbacken, dabei mehrmals wenden. Herausnehmen, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und sofort servieren.