Seelachs mit Parmesankruste im Gemüsebett

Seelachs mit Parmesankruste im Gemüsebett
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

gelbe Paprikaschoten (à 200 g)

Paprikaschoten (je grün und gelb, à 200 g)

Knoblauchzehe

g g Zwiebeln

g g Tomaten

El El Olivenöl

Stiel Stiele Zitronenthymian

El El Estragonessig

Salz, Pfeffer

g g Parmesan

Seelachsfilets (à 200 g, küchenfertig, ohne Haut und Gräten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Paprika putzen, längs vierteln, ent- kernen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Zwiebeln in 1/2 cm dicke Spalten schneiden. Tomaten längs vierteln und die Kerne entfernen.
  2. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze braten. Nach 5 Minuten Paprika, Knoblauch und Zwiebeln zugeben und weitere 5 Minuten bei starker Hitze garen. Dann Tomaten und Zitronenthymian zugeben und weitere 5 Minuten garen. Gemüse mit Estragonessig, Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Auflaufform(30 x 20 cm) füllen.
  3. Parmesan fein reiben. Seelachsfilets leicht mit Salz und Pfeffer würzen und nebeneinander auf das Gemüse legen. Filets mit dem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten garen. Die letzten 5 Minuten den Backofengrill zuschalten und den Parmesan goldbraun überbacken. Sofort servieren.