VG-Wort Pixel

Fürst-Pückler-Créme

essen & trinken 6/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten (Plus Kühlzeiten)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 438 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Vanillecreme

Blatt Blätter weiße Gelatine

Vanilleschoten

ml ml Milch

g g Zucker

Salz

Eigelb (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Öl (für die Form)

Erdbeercreme

g g Erdbeeren

Blatt Blätter Gelatine rote Gelatine (ersatzweise weiße)

g g Puderzucker

El El Zitronensaft

El El Erdbeersirup (z. B. Monin)

g g Sahnejoghurt

ml ml Schlagsahne

Glasur

g g Zartbitterkuvertüre

g g Kakaopulver

g g Zucker

g g Crème fraîche

Kakaopulver (zum Bestäuben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanille- schoten längs einschneiden, das Mark heraus- kratzen. Milch mit Zucker, Vanillemark, -schoten und 1 Prise Salz aufkochen. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Vanillemilch durch ein feines Sieb in einenSchlagkessel gießen, mit den Eigelb verrühren.Die Masse im heißen Wasserbad unter Rühren cremig-dicklich erhitzen (Die Masse darf nicht kochen). Heiße Creme durch ein feines Sieb gießen, Gelatine leicht ausdrücken und darin auflösen. Abkühlen lassen bis die Masse leicht zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben.
  3. Einen runden Schlagkessel (1,5 l Inhalt) dünn mit Öl ausstreichen. Dann mit Klarsichtfolie auslegen. Die Vanillecrème ein- füllen. Ein weiteres rundes Gefäß (ca. 400 ml Inhalt) mittig in die Creme drücken, damit eine Mulde entsteht. 2-3 Stunden kalt stellen.
  4. Für die Erdbeercrème Erdbeeren waschen, ab- tropfen lassen. 300 g davon putzen und grob schneiden. Gelatine in kaltem Wasser ein- weichen. Geschnittene Erdbeeren mit Puder- zucker und Zitronensaft fein pürieren, durch ein Sieb streichen. Sirup erwärmen, Gelatine darin auflösen und in das Erdbeerpüree rühren. Sahnejoghurt unterheben, 15-20 Minuten kalt stellen bis die Masse leicht zu gelieren beginnt.Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Gefäß aus der Vanillecrème entfernen. Erdbeer- crème einfüllen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
  6. Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbadschmelzen. Kakao, 100 ml Wasser, Zucker, Crème fraîche aufkochen. Mit der Kuvertüreglatt rühren. Abkühlen, aber nicht fest werden lassen.
  7. Crème mithilfe der Folie auf eine Platte stürzen. Mit 2/3 der Glasur glasieren. (Am besten einfach darüber laufen lassen, sie verteilt sich dann von selbst.) 1 Stunde kalt stellen. Die restlichen Erdbeeren in die restliche Glasur tauchen, fest werden lassen und dazu servieren. Crème mit Kakaopulver bestäuben.
  8. Sie können die Glasur auch schon am Vortag zubereiten und kalt stellen. Sie ist dann ge- schmeidig fest. Am nächsten Tag einfach wieder im warmen Wasserbad erwärmen, bis sie flüssig ist. Abkühlen, aber nicht fest werden lassen und über die kalte, gestürzte Crème gießen.