VG-Wort Pixel

Hochrippe

Für jeden Tag 12/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 5 Stunden 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Backen, Braten, Kochen, Gemüse, Kräuter, Rind

Pro Portion

Energie: 602 kcal, Eiweiß: 80 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Hochrippe vom Rind am Knochen (à ca. 4 kg)

Salz

Pfeffer

3

Zweig Zweige Rosmarin, Thymian und Oregano

2

Zwiebeln

2

Möhren

100

g g Knollensellerie

175

g g Tomaten

3

Knoblauchzehen

50

ml ml Weißwein

250

ml ml Kalbsfond

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hochrippe mit der Fleischseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Kräuterstrauß auf das Fleisch legen und mit Küchengarn festbinden.
  2. Gemüse und Knoblauch putzen, in grobe Stücke schneiden und in einen Bräter geben. Das Fleisch darauf setzen und im vorgeheizten Ofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) 5 Std. braten.
  3. Dann die Hochrippe herausnehmen und auf ein Blech legen. In Alufolie wickeln und 10 Min. ruhen lassen.
  4. Das Gemüse im Bräter mit dem Weißwein und Kalbsfond ablöschen und auf dem Herd zum Kochen bringen. Durch ein Sieb gießen, salzen und pfeffern. Hochrippe vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft servieren.