Geschmorte Lammkeule

64
Aus Für jeden Tag 4/2008
Kommentieren:
Geschmorte Lammkeule
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Möhren
  • 200 g Staudensellerie
  • 1.6 kg Lammkeule ohne Knochen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl getrockneter Thymain
  • 4 El Olivenöl
  • 5 El Paprikamark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Tomaten
  • 1 Dose große weiße Bohnenkerne (425 g EW)
  • 4 El Petersilie, grob gehackt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
(plus 4 Std. Garzeit)

Nährwert

Pro Portion 349 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Möhren schälen, Staudensellerie putzen. Beides in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Lammkeule rundum mit Salz, Pfeffer und dem getrockneten Thymian einreiben. Mit Küchen- garn zusammenbinden. In einem Bräter im heißen Olivenöl rundherum scharf anbraten.
  • Möhren, Staudensellerie, Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Paprikamark kurz anrösten. 300 ml Brühe zugeben und zugedeckt im heißen Ofen bei 120 Grad auf der untersten Schiene 4 Std. schmoren (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Tomaten putzen und grob würfeln. Bohnen abtropfen lassen. Übrige Brühe aufkochen, mit den Bohnen und Tomaten nach 3 Std. mit in den Bräter geben. Sauce evtl. nachwürzen. Mit Petersilie bestreuen.
  • HG: Man bindet die ausgelöste Lammkeule mit Küchengarn wie ein Paket zusammen, so behält sie beim Braten die Form.