Geschmorte Lammkeule

Geschmorte Lammkeule
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten (plus 4 Std. Garzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 349 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Möhren

g g Staudensellerie

kg kg Lammkeule ohne Knochen

Salz

Pfeffer

Tl Tl getrockneter Thymain

El El Olivenöl

El El Paprikamark

ml ml Gemüsebrühe

g g Tomaten

Dose Dosen große weiße Bohnenkerne (425 g EW)

El El Petersilie (grob gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Möhren schälen, Staudensellerie putzen. Beides in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Lammkeule rundum mit Salz, Pfeffer und dem getrockneten Thymian einreiben. Mit Küchen- garn zusammenbinden. In einem Bräter im heißen Olivenöl rundherum scharf anbraten.
  3. Möhren, Staudensellerie, Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Paprikamark kurz anrösten. 300 ml Brühe zugeben und zugedeckt im heißen Ofen bei 120 Grad auf der untersten Schiene 4 Std. schmoren (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Tomaten putzen und grob würfeln. Bohnen abtropfen lassen. Übrige Brühe aufkochen, mit den Bohnen und Tomaten nach 3 Std. mit in den Bräter geben. Sauce evtl. nachwürzen. Mit Petersilie bestreuen.
  5. HG: Man bindet die ausgelöste Lammkeule mit Küchengarn wie ein Paket zusammen, so behält sie beim Braten die Form.