Gebeizter Lachs

Gebeizter Lachs
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten (plus Zeit zum Beizen)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 194 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Lachsfilet

Bund Bund Dill

El El Zitronensaft

El El Meersalz (grob)

El El Zucker

Salz, Pfeffer

g g Staudensellerie

roten Apfel

Tl Tl mittelscharfer Senf

Tl Tl süßen Senf

El El Apfelsaft

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 600 g Lachsfilet in ca. 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Hälfte von 1 Bund Dill abzupfen und hacken. 3 El Zitronensaft, 3 El grobes Meer- salz, 2 El Zucker, etwas Pfeffer und gehackten Dill verrühren. 1/3 in eine Form (ca. 25 cm Länge) geben. Lachsscheiben darauflegen, mit der übrigen Mischung bestreichen.
  2. Mit Folie bedecken, mit einem Brett beschweren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. 250 g Staudensellerie putzen, 1 roten Apfel waschen und beides fein würfeln. Übrigen Dill bis auf einige Fähnchen abzupfen und hacken. Je 2 Tl mittelscharfen und süßen Senf mit 3 El Zitronensaft, 6 El Apfelsaft, etwas Salz, Pfeffer und 4 El Öl verrühren. Apfel- und Selleriewürfel sowie Dill daruntermischen.
  4. Salzmischung vom Lachs abstreifen. Zitronen- Senf-Dressing darüberträufeln und mit Dill und Selleriegrün anrichten.