Riesenwindbeutel

0
Aus Für jeden Tag 4/2008
Kommentieren:
Riesenwindbeutel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 20 g Butter
  • Salz
  • 40 g Mehl
  • 1 Ei (Kl. M)
  • ein viertel Tl Backpulver
  • 125 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Schokoladenraspel
  • 150 g Rote Grütze (Fertigprodukt)
  • 2 Tl Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
(plus Kühlzeit)

Nährwert

Pro Portion 508 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 7 El Wasser, 20 g Butter und 1 Prise Salz aufkochen. 40 g Mehl auf einmal zugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Auf der ausgeschalteten Kochstelle so lange rühren, bis sich ein Kloß bildet und auf dem Topfboden eine weiße Schicht entsteht.
  • Teig in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers 1 Ei (Kl. M) gut unterarbeiten. Ein vierel Tl Backpulver darauf- streuen und kurz unterrühren.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Stern- tülle füllen und zu einem ca. 10 cm Ø großen Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 25 Min. backen. Abkühlen lassen.
  • 125 ml Schlagsahne und 1 Pk. Vanillezucker steif schlagen, 30 g Schokoladenraspel unterheben. Vom Windbeutel einen Deckel abschneiden und halbieren. Unterteil mit 150 g roter Grütze (Fertigprodukt) und Sahne füllen. Deckel aufsetzen und mit 2 Tl Puderzucker bestäuben.
nach oben