Polenta-Plätzchen

13
Aus Für jeden Tag 4/2008
Kommentieren:
Polenta-Plätzchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 70 g Bergkäse (z. B. Greyerzer)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Polenta-Grieß
  • 2 El Butterschmalz

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
(Plus Kühlzeit)

Nährwert

Pro Portion 126 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Käse reiben. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Die Hälfte beiseite stellen, restliche Rosmarinnadeln fein hacken.
  • Milch, 200 ml Wasser, Salz, Pfeffer und gehackten Rosmarin in einen Topf geben und aufkochen. Polenta-Grieß einrühren und bei milder Hitze ca. 5 Min. rühren. Topf beiseite stellen und geriebenen Käse unterheben.
  • Polenta-Masse auf ein mit Backpapierausgelegtes Blech geben und zu einer Fläche von 30 x 20 cm ausstreichen. Masse abkühlen lassen und 8 Plätzchen (8 cm Ø) ausstechen.
  • Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Polenta-Plätzchen von jeder Seite 2-3 Min. braten, dabei Rosmarin- nadeln mitbraten. Mit Pfeffer bestreuen.