Polenta-Plätzchen

Polenta-Plätzchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten (Plus Kühlzeit)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 126 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Bergkäse (z. B. Greyerzer)

Zweig Zweige Rosmarin

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

g g Polenta

El El Butterschmalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Käse reiben. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Die Hälfte beiseite stellen, restliche Rosmarinnadeln fein hacken.
  2. Milch, 200 ml Wasser, Salz, Pfeffer und gehackten Rosmarin in einen Topf geben und aufkochen. Polenta-Grieß einrühren und bei milder Hitze ca. 5 Min. rühren. Topf beiseite stellen und geriebenen Käse unterheben.
  3. Polenta-Masse auf ein mit Backpapierausgelegtes Blech geben und zu einer Fläche von 30 x 20 cm ausstreichen. Masse abkühlen lassen und 8 Plätzchen (8 cm Ø) ausstechen.
  4. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Polenta-Plätzchen von jeder Seite 2-3 Min. braten, dabei Rosmarin- nadeln mitbraten. Mit Pfeffer bestreuen.

Mehr Rezepte