VG-Wort Pixel

Fenchelsalat mit Fisch

Für jeden Tag 7/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 408 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Olivenöl

Rotbarschfilets mit Haut (à 150 g)

El El Zitronensaft

Pfeffer

Knoblauchzehen

ml ml Gemüsebrühe

Fenchelknolle (ca. 350 g)

Salz

Zucker

El El gehackte Dillspitzen

Meersalz (grob)


Zubereitung

  1. Zitronenschale und 2 El Öl mischen. Die Fischfilets halbieren und jeweils mit einem scharfen Messer auf der Hautseite einschneiden. Mit dem Zitronenöl einreiben und mit etwas Zitronensaft und Pfeffer würzen. Die Fischfilets auf ein Stück Alufolie legen (ca. 50x30 cm) und gut verschließen.
  2. Knoblauchzehen andrücken und in der Gemüsebrühe aufkochen.
  3. Den Fenchel putzen und dünn hobeln. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und mit den Händen 1 Min. kneten. Den Knoblauch aus der Brühe entfernen, die Brühe über den Fenchel gießen. 2 El Zitronensaft zugeben und 10 Min. marinieren. Dann Dill und 2 El Öl untermischen.
  4. Den Fisch im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 8 Min. garen. Mit etwas Meersalz würzen und zum Fenchelsalat servieren.
  5. FS: Rotbarschfilet ohne Haut gibt es auch tiefgefroren im Supermarkt