Gefüllte Spitzpaprika

20
Aus Für jeden Tag 9/2008
Kommentieren:
Gefüllte Spitzpaprika
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Öl
  • 500 g geschälte Tomaten (in Stücken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 4 Spitzpaprika in unterschiedlichen Farben
  • 100 g Champignons

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 230 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Die Hälfte davon in Öl glasig dünsten. Tomatenstücke und Brühe zugeben, einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. In eine Auflaufform (ca. 30x20 cm) füllen.
  • Die Blättchen von 2 Stielen Petersilie abzupfen und fein hacken. Hackfleisch mit den restlichen Zwiebeln, Knoblauch und der Petersilie mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Paprikaschoten längs aufschneiden, dabei einen schmalen Streifen herausschneiden. Mit einem Teelöffel entkernen und auswaschen. Mit Hack füllen und in die Sauce legen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Champignons putzen, halbieren und nach 10 Min. in die Tomatensauce geben. Die Paprikaschoten mit den restlichen Petersilienblättern bestreut servieren.
nach oben