Spargel-Fisch-Päckchen

VIVA! 5/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 388 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg schlanker weißer Spargel

Bund Bund Dill

g g Butter

Tl Tl abgeriebene Ztronenschale (unbehandelt)

Salz

Zucker

Saiblingfilets ohne Haut à 200 g

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

El El Weißwein

Cayennepfeffer

Ei (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

El El Aceto balsamico bianco

Stiel Stiele Zitronenmelisse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spargel schälen, Enden schräg abschneiden. Stangen längs halbieren. Hälften schräg quer halbieren. Dill bis auf 4 Stiele abzupfen und hacken. Butter zerlassen und mit Salz, gehacktem Dill und Zitronenschale würzen.
  2. Ein Backblech im Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Spargel in die Mitte von 4 Bögen Backpapier (à 42x38 cm) verteilen und jeweils mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Butter gleichmäßig über den Spargel geben.
  3. Saiblingfilets mit Salz und Pfeffer würzen, je 1 Dillspitze darauf legen, auf die Spargelpäckchen verteilen. Zum Verschließen die Enden des Papiers wie Bonbon fest zusammendrehen. Über dem Fischfilet soll das Papier locker sein. Päckchen auf das heiße Blech setzen und 20 Min. garen.
  4. Brühe und Weißwein bei starker Hitze auf 120 ml einkochen lassen. Ei, Eigelb und Aceto balsamico in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen dickcremig aufschlagen. Nach und nach die Wein-Brühe unterschlagen. Sauce mit Salz und je 1 kräftigen Prise Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.
  5. Melisseblättchen abzupfen, hacken und unter die Sauce rühren. Zu den Spargel-Fisch-Päckchen servieren.