Frühlingsgemüse auf Buchweizengrütze

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 356 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

El El Olivenöl

g g Buchweizengrütze

ml ml Gemüsebrühe (heiß)

Salz

Pfeffer

Kohlrabi (klein)

g g Möhren

g g Zuckerschoten

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Bund Bund Schnittlauch

g g saure Sahne

g g Ziegenfrischkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein würfeln und in einem Topf in 1 El heißem Öl glasig dünsten. Buchweizengrütze unterrühren und kurz mit anschwitzen ohne Farbe andünsten. Heiße Brühe zugießen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 15-20 Minuten ausquellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Kohlrabi und Möhren schälen. Möhren in schräge Scheiben, Kohlrabi in 1 cm dicke Stifte schneiden. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Frühlingszwiebel putzen und ebenfalls in schräge Scheiben schneiden.
  3. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Möhren und Kohlrabi darin 6 Minuten unter Rühren anbraten. Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln zufügen und weitere 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Saure Sahne unter die Grütze rühren. Gemüse mit Ziegenfrischkäse und Schnittlauch auf der Buchweizengrütze anrichten.