VG-Wort Pixel

Überbackene Polenta

VIVA! 5/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

l l Gemüsebrühe

g g Maisgrieß (Polenta)

Salz

Pfeffer (grob gemahlen)

El El Olivenöl

El El Oregano (gehackt)

El El Thymian (gehackt)

Strauchtomaten (klein)

g g Gorgonzola

g g grüne Oliven (entsteint und abgetropft))

große Basilikumblätter

Zitrone (unbehandelt)

g g Parmaschinken

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Maisgrieß einrieseln lassen und unter Rühren einmal aufkochen. Beiseite stellen und zugedeckt 30 Min. quellen lassen. Mit Salz, Pfeffer, 1 El Olivenöl, Oregano und Thymian würzen. In eine mit 1 El Olivenöl gefettete Auflaufform (30x20 cm) füllen und glatt streichen. Mit Klarsichtfolie abdecken und vollständig auskühlen lassen.
  2. Inzwischen den Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden, Tomaten achteln. Die kalte Polenta aus der Form stürzen und in 8 Rechtecke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit den Tomaten belegen, salzen, pfeffern. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 10 Min. überbacken. Gorgonzola in kleinen Stücken darüber verteilen und weitere 5-8 Min. backen.
  3. Oliven und Basilikum hacken. Von einer unbehandelten Zitrone 3 Streifen Schale dünn abschälen und sehr fein würfeln. Alles mischen und über die Polenta streuen. Den Schinken längs halbieren und die Polenta damit belegen.