VG-Wort Pixel

Gefüllte Bifteki

VIVA! 5/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Feta (griechischer Schafskäse)

Knoblauchzehen

g g Lammhackfleisch

El El Tomatenmark

El El griechischer Sahnejoghurt

El El Semmelbrösel

Ei (Kl. M)

Salz

Pfeffer

El El Weißweinessig

Tl Tl Honig

Salatgurke

rote Zwiebel (klein)

Minzblätter (groß, (ca. 1/4 Bund))

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Backblech im Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) vorheizen. Feta in 16 Würfel schneiden. Knoblauch fein würfeln.
  2. Lammhack, Tomatenmark, 1 El griechischen Sahnejoghurt, Knoblauch, Semmelbrösel, Ei, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen und in 16 Portionen teilen. Jede Portion mit einem Würfel Feta füllen, zu einem Bällchen formen und auf einen geölten Teller legen. Das heiße Blech mit Backpapier belegen und die Bällchen darauf geben. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten 18 Min. backen. Nach 9 Min. wenden.
  3. Inzwischen 4 El griechischen Sahnejoghurt, Weißweinessig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Gurke waschen, streifig schälen und zusammen mit der Zwiebel dünn in die Joghurtsauce hobeln. Minzeblätter in feine Streifen schneiden und zugeben. Den Gurkensalat gut mischen und mit den Bifteki servieren. Dazu passt Sesambrot.
  4. Tipp: Ersatzweise für griechischen Sahnejoghurt einfach normalen Sahnejoghurt mit derselben Menge Crème fraîche verrühren.