VG-Wort Pixel

Koriandermöhren mit Crêpes-Streifen

VIVA! 6/2007
Koriandermöhren mit Crêpes-Streifen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Möhren (schlank)

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Ingwer (frisch)

rote Chilischote

g g Vollmilchjoghurt

Salz

Bund Bund Koriandergrün

Eier (Kl. M)

El El Mehl

ml ml Milch

Pfeffer

g g Joghurtbutter

ml ml Orangensaft

Tl Tl Honig (flüssig)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Grün der Möhren bis auf 1 cm abschneiden, die Möhren schälen und längs halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und der Länge nach in Streifen schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
  2. Chilischote entkernen, hacken, mit Joghurt und Salz verrühren. Koriandergrün hacken. Eier, Mehl, Milch, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Koriandergrüns verrühren. Aus dem Teig in einer beschichteten Pfanne in je 5 g Butter nacheinander 4 Crêpes backen, aufrollen und in Streifen schneiden. Orangensaft mit Salz, Pfeffer und Honig verrühren.
  3. 10 g Butter in einem breiten Topf erhitzen, Ingwer und Möhren darin andünsten. Orangensud zugießen und die Möhren zugedeckt 8 Min. dünsten. Nach 3 Min. die Frühlingszwiebeln dazugeben. Restlichen Koriander unterrühren, mit Joghurt und Crêpes servieren.