Stockbrot und Grillsaucen

Stockbrot und Grillsaucen
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 274 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Stockbrot:

Stiel Stiele Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

g g Mehl

Pk. Pk. Trockenhefe

Tl Tl Salz

El El Öl

ml ml Wasser (lauwarm)

Stöcke (à ca. 25 cm Länge)

Grillsaucen:

g g Joghurt

g g Salatcreme

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

El El Ketchup

Tomate (gewürfelt)

El El gehackte Kräuter

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Gewürzgurken, gewürfelt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von Thymianstielen und Rosmarinzweigen die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen, fein hacken und mit Mehl, Trockenhefe und Salz vermengen. Öl und lauwarmes Wasser zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten
  2. Teig verkneten. Den Teig zugedeckt 20 Min. gehen lassen und dann noch einmal durchkneten. Stöcke mit Alufolie umwickeln und die Folie dünn mit Öl einpinseln. Den Teig zu einer Rolle formen und in 6 gleich große Stücke teilen.
  3. Jedes Teigstück zu einer ca. 20 cm langen Rolle formen, schlangenförmig um die Folie wickeln und an den Enden fest zusammendrücken. Unter Wenden 10-15 Min. grillen.
  4. Für die Grillsaucen Joghurt mit Salatcreme, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und auf 4 Schälchen verteilen. Zu einer Sauce Ketchup und gewürfelte Tomate geben. Die zweite mit gehackten Kräutern verrühren und die dritte mit Schnittlauchröllchen und gewürfelten Gewürzgurken mischen.

Mehr Rezepte