Kohlrouladen mit Risotto-Pilz-Füllung

2
Aus VIVA! 1/2008
Kommentieren:
Kohlrouladen mit Risotto-Pilz-Füllung
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 12 große Weißkohlblätter
  • Salz
  • 1 l heiße Steinpilzbrühe (Reformhaus)
  • 200 g Risottoreis
  • 300 g kleine Champignons
  • 4 El Öl
  • 3 El gehackte Petersilie
  • 0.5 Tl getrocknete Chiliflocken (ersatzw. Cayennepfeffer)
  • 150 ml Weißwein

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 310 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Kohlblätter in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen. Abschrecken, abtropfen lassen und trockentupfen. Dicke Blattrippen herausschneiden. 600 ml Brühe aufkochen, Reis dazugeben, zugedeckt 15 Minuten schwach kochen lassen.
  • Inzwischen Champignons putzen. 200 g Pilze halbieren und in einem beschichteten Bräter in 2 El heißem Öl goldbraun braten, salzen. Mit Petersilie und Chiliflocken unter den Reis mischen. Restliche Pilze fein hacken.
  • Je 2-3 El Pilzrisotto auf ein Kohlblatt geben. Seitenränder daraufklappen und Strunkende zum oberen Blattrand hin fest einrollen und mit Küchengarn verschnüren. Portionsweise in je 1 El heißem Öl im Bräter goldbraun anbraten, herausheben.
  • Gehackte Pilze im Bratfett goldbraun braten. Wein dazugießen, auf die Hälfte einkochen. 400 ml heiße Brühe und Rouladen dazugeben, zugedeckt aufkochen und 20 Minuten schmoren.
  • Rouladen herausheben und warm stellen. Sauce feim pürieren und mit den Rouladen anrichten.