Kartoffelspalten mit Sauerrahm-Quark-Dip

4
Aus VIVA! 1/2008
Kommentieren:
Kartoffelspalten mit Sauerrahm-Quark-Dip
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Tl Koriandersaat
  • 2 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 0.5 grüne Pfefferschoten
  • 5 El natives Rapsöl
  • 1.2 kg große fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Bio Limette
  • 250 g Magerquark
  • 100 saure Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • 250 g Tomaten
  • 1 Bund Koriandergrün (oder 1 Töpfchen)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 328 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Koriander und Kreuzkümmel im Mörser grob zerstoßen. Chilis längs halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Mit Koriander, Kreuzkümmel und 3 El Öl in einen Gefrierbeutel geben. Kartoffeln gründlich waschen, abtrocknen und in je 6 Spalten schneiden. In den Beutel geben und gut mischen.
  • Kartoffeln auf der Schalenseite auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und salzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. goldbraun braten.
  • Limette heiß waschen, abtrocknen und 1 Tl Schale abreiben, Limettensaft auspressen. Quark und saure Sahne verrühren, Knoblauch dazupressen. Limettenschale, 2 El Limettensaft, Salz und Pfeffer unterrühren.
  • Tomaten halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Koriandergrün mit den zarten Stielen hacken, beides unter den Quark rühren. 2 El Rapsöl daraufträufeln und zu den Kartoffelspalten servieren.