Marmorkuchen mit Rapsöl

41
Aus VIVA! 1/2008
Kommentieren:
Marmorkuchen mit Rapsöl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 200 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 2 Pk. Vanille-Puddingpulver
  • 1 Pk. Backpulver
  • 150 ml natives Rapsöl
  • 4 El Kakaopulver
  • 2 El Milch

Zeit

Arbeitszeit: 85 Min.

Nährwert

Pro Portion 248 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Eier, Zucker, Vanillezucker und 6 El warmes Wasser mit den Quirlen des Handrührers oder in der Küchenmaschine 7 Minuten weißschaumig rühren.
  • Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen, auf den Eischaum sieben und unterrühren. Rapsöl unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Napfkuchenform (ø 22 cm) geben.
  • Kakao auf den restlichen Teig sieben und mit der Milch unterrühren. Dunklen Teig in die Form geben und eine Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost in der Ofenmitte 45-50 Min. backen.
  • Kuchen erst 15 Min. in der Form, dann auf ein Gitter gestürzt abkühlen lassen.
  • Tipp: Wer mag, bestäubt den Kuchen mit einer Mischung aus je 1 Tl Kakaopulver und Puderzucker.