Brunnenkressesuppe mit Saiblingtartar

Brunnenkressesuppe mit Saiblingtartar
Foto: Kramp und Gölling
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 217 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

g g Knollensellerie

Zwiebeln (kleine)

Tl Tl Butter

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Milch (fettarm)

Bund Bund Brunnenkresse (ca. 400 g)

Saiblingfilets (ohne Haut, à 100 g)

Tl Tl Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Muskat

Tl Tl mittelscharfer Senf

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Sellerie schälen und in gleich große Stücke schneiden. Zwiebeln würfeln. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln und Sellerie zugeben und 2 Min. dünsten. Brühe und Milch zugießen, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 15-20 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen Brunnenkresse verlesen, von den groben Stielen befreien, Blätter waschen und gut abtropfen lassen. Saiblingfilets trockentupfen, evtl. entgräten und in sehr kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Suppe noch einmal aufkochen, vom Herd nehmen, Brunnenkresse dazugeben und alles mit dem Schneidstab fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Senf abschmecken und sofort mit dem Saiblingtatar servieren.

Mehr Rezepte