VG-Wort Pixel

Papas arrugadas mit Salsa und Dip

VIVA! 6/2008
Papas arrugadas mit Salsa und Dip
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 229 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Bund Bund Radieschen

150

g g saure Sahne (10%)

3

Tl Tl Zitronensaft

Salz

Pfeffer

1

Knoblauchzehe

50

g g Rauke

1

Minigurke (ca. 180 g)

200

g g Tomaten

1

Bund Bund Dill

Cayennepfeffer

2

El El Olivenöl

800

g g Frühkartoffeln

150

g g Meersalz (grob)


Zubereitung

  1. Für den Radieschen-Rauke-Dip Radieschen putzen und würfeln. Saure Sahne, 1 Tl Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauch zupressen. Rauke waschen, trockenschleudern, hacken und unter die Rauke heben. Dip abgedeckt kühl stellen.
  2. Für die Gurken-Tomaten-Salsa Gurke streifig schälen, längs vierteln und entkernen. Tomaten putzen, halbieren und entkernen. Gurke und Tomaten würfeln. Dill fein schneiden. Gurke, Tomaten und Dill mischen. Mit Salz, Cayennepfeffer, 2 Tl Zitronensaft und Öl mischen. Salsa abgedeckt kühl stellen.
  3. Kartoffeln gründlich waschen und abbürsten. Mit dem Meersalz in einen Topf geben, mit so viel kochend heißem Wasser auffüllen, dass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. kochen lassen.
  4. Kartoffeln abgießen und auf dem ausgeschalteten Herd ausdämpfen lassen, dabei gelegentlich durchrütteln, bis die Kartoffeln rundum von einer weißen Salzschicht überzogen sind. Mit Salsa und Dip servieren.