Asia-Pfannkuchenröllchen mit Surimisalat

Asia-Pfannkuchenröllchen mit Surimisalat
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 297 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El Sojasauce

Salz

Frühlingszwiebel

g g Surimi (Fischfleisch-Sticks)

g g Shrimps (in Lake)

rote Zwiebel

Mini Römersalatherz

El El Süße Chillisauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier mit Milch, Mehl, Backpulver und 1 El Sojasauce verquirlen, leicht salzen. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebel in feine Rine schneiden und unterrühren. Ein Blech mit Backpapier auslegen, die Eimasse daraufgießen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 10 Min. garen. Den Pfannkuchen auf ein Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, Teig abkühlen lassen.
  2. Surimi in feine Streifen schneiden, die Shrimps grob hacken. Die Zwiebel und den Salat in feine Streifen schneiden. Alles mischen und mit 1 El Sojasauce und 1 El süßer Chilisauce würzen.
  3. Den Surimisalat auf dem unteren Ende vom Pfannkuchen verteilen und aufrollen. Die Rolle in 3 cm dicke Röllen schneiden und anrichten. 4 El Chilisauce extra dazu servieren.

Mehr Rezepte