Erdbeerkuchen vom Blech

Erdbeerkuchen vom Blech
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten (Plus Kühlzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 185 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
18
Portionen

Eier (Kl. M)

g g Zucker

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

kg kg Erdbeeren

ml ml Schlagsahne

g g Magerquark

Beutel Beutel Beutel Sofort Gelatine (30 g, z.B. Ruf)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier mit 4 El Wasser und 120 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. weiß-schaumig aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darübersieben und vorsichtig unterheben.
  2. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Back- ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. gold- braun backen.
  3. Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen und das obere Backpapier vorsichtig abziehen. Boden abkühlen lassen und mit dem unteren Papier auf ein Blech ziehen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen und 750 g fein würfeln. Sahne steif schlagen. Quark mit 100 g Zucker und Gelatine verrühren. Erdbeerwürfel und Sahne unterheben. Masse auf den Teig streichen und ca. 90 Minuten kalt stellen.
  5. Restliche Erdbeeren halbieren, den Kuchen in Stücke schneiden und mit den Erdbeeren belegen.