Lachs mit Meerrettichquark

11
Aus VIVA! 1/2008
Kommentieren:
Lachs mit Meerrettichquark
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 0.5 Bund Dill
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 1 El abgeriebene Biolimettenschale
  • 6 Tl Limettensaft
  • salz, pfeffer, zucker
  • 4 Lachsfilets (à 150 g, ohne Haut)
  • 1 Tl Öl
  • 50 g Meerrettich, frisch
  • 50 g Lachskaviar

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 342 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dill fein schneiden und Zwiebel fein würfeln. Beides mit Quark, Joghurt, Limettenschale und 2 Tl -saft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Lachs mit 4 Zl Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Grillpfanne mit Öl einpinseln, heiß werden lassen und den Lachs darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Meerrettich schälen, fein reiben, die Hälfte unter den Quark rühren.
  • Lachs und Quark auf Tellern anrichten. Den restlichen Meerrettich auf dem Lachs verteilen und den Quark mit Lachskaviar servieren. Dazu passen Pellkartoffeln mit Dill.