Lachs mit Meerrettichquark

Lachs mit Meerrettichquark
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 342 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Dill

Zwiebel

g g Magerquark

g g Sahnejoghurt

El El abgeriebene Biolimettenschale

Tl Tl Limettensaft

Salz

Pfeffer

Zucker

Lachsfilets (à 150 g, ohne Haut)

Tl Tl Öl

g g Meerrettich (frisch)

g g Lachskaviar

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Dill fein schneiden und Zwiebel fein würfeln. Beides mit Quark, Joghurt, Limettenschale und 2 Tl -saft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Lachs mit 4 Zl Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine Grillpfanne mit Öl einpinseln, heiß werden lassen und den Lachs darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Meerrettich schälen, fein reiben, die Hälfte unter den Quark rühren.
  3. Lachs und Quark auf Tellern anrichten. Den restlichen Meerrettich auf dem Lachs verteilen und den Quark mit Lachskaviar servieren. Dazu passen Pellkartoffeln mit Dill.

Mehr Rezepte