Rote-Bete-Suppe mit Räucherforelle

VIVA! 2/2008
Rote-Bete-Suppe mit Räucherforelle
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
1
Portion

g g gekochte Rote Bete (vakuumverpackt)

Zwiebel (klein)

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Apfelsaft (naturtrüb)

El El Schmand

Tl Tl Tafelmeerrettich (Glas)

Salz

Pfeffer

g g geräuchertes Forellenfilet

Zitronensaft

El El Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete in grobe Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Rote Bete zugeben, kurz andünsten, mit Gemüsebrühe und Apfelsaft auffüllen und 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen.
  2. Inzwischen Schmand und Meerrettich verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Forellenfilet schräg in 2 cm breite Stücke schneiden.
  3. Die Suppe mit dem Schneidestab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit Forellenfilet, Meerrettichcreme und Kresse servieren.