Geröstetes Bauernbrot mit Brunnenkresse

Geröstetes Bauernbrot mit Brunnenkresse
Foto: Kramp und Gölling
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Speisequark

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Apfel (klein)

Bund Bund Brunnenkresse (ca. 150 g)

Bund Bund Radieschen (ca. 300 g)

El El Olivenöl

Zucker

Scheibe Scheiben Bauernbrot (dick geschnitten)

Scheibe Scheiben Roastbeef (ca. 150 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quark mit 1 El Zitronensaft glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, fein reiben und unter den Quark mischen.
  2. Brunnenkresse verlesen, von den groben Stielen befreien, waschen und trockenschleudern. Radieschen putzen und achteln. Brunnenkresse und Radieschen mischen und mit 0,5 El Zitronensaft, 1 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker marinieren.
  3. Eine Grillpfanne (ersatzw. eine beschichtete Pfanne) erhitzen. Mit 0,5 El Olivenöl einstreichen und die Brotscheiben von jeder Seite knusprig rösten. Das Brot großzügig mit Apfelquark bestreichen. Mit Roastbeef und Brunnenkresse- Radieschen-Salat belegen und evtl. mit Pfeffer und Salz nachwürzen.